NaheWeinKönigin Angelina Vogt zu Gast in der Stiftung kreuznacher diakonie

BAD KREUZNACH.  „Das hat wirklich lecker geschmeckt, was die Königin mit uns gekocht hat!“ Um diese Aussage [...] 

06.12.2018  |  mehr ›

Angelina Vogt zur 57. NaheWeinKönigin gekrönt

BAD KREUZNACH. Die 24-jährige Angelina Vogt aus Weinsheim wird als 57. NaheWeinKönigin die Region und ihren Wein [...] 

05.11.2018  |  mehr ›

23. und 24.11. 2018 „Aanbännele“- selbstbewusst für eine starke Heimatregion!

Die Hunsrück-Nahe-Region, unsere Heimat, setzt sich aus vielen Facetten zusammen. Gebiete mit geographischen und kulturellen [...] 

30.10.2018  |  mehr ›

Das Geheimnis ist gelüftet:  Sonja Mzyk ist die 20. Deutsche Edelsteinkönigin

16.06.2014

Die Deutsche Edelsteinstraße hat eine neue Repräsentantin: Am 14. Juni 2014 wurde gegen 21.00 Uhr das Geheimnis um die neue Edelsteinkönigin im Rahmen eines hochkarätigen Krönungsabends im Stadttheater in Idar-Oberstein an der Deutschen Edelsteinstraße gelüftet: Die 20. Deutsche Edelsteinkönigin heißt Sonja Mzyk.

Bevor sich die neue Majestät dem Publikum präsentierte, konnten die Gäste der Krönungsfeier ein abwechslungsreiches Programm genießen.

Der Tag startete mit einer Oldtimerausfahrt zur Erinnerung an die offizielle Eröffnung der Ferienstraße am 14. Juni 1974, die ebenfalls mit einer historischen Ausfahrt gefeiert wurde.

Um 17.00 Uhr folgte im Stadttheater der feierliche Festakt zum 40jährigen Jubiläum der Deutschen Edelsteinstraße. Martin Schupp, Präsident des Fördervereins Deutschen Edelsteinstraße e.V., Bürgermeister der Stadt Idar-Oberstein, Frank Frühauf sowie Bürgermeister Uwe Weber, Verbandsgemeinde Herrstein, begrüßten die Gäste. Der Initiator der Deutschen Edelsteinstraße, Wolfgang Hey, erinnerte in seiner Ansprache an die Anfänge der Deutschen Edelsteinstraße.

Das hochkarätige Gala-Programm am Abend unterhielt die Gäste mit jeder Menge Glamour, Spannung und guter Unterhaltung. Neben dem Auftritt der Showtanzgruppe „On Stage – Next Generation“ aus Idar-Oberstein, verzauberte Sandmalerin Katrin Weißensee mit ihrem neuen Programm „A perfect day“. Bereits bei der letzten Krönung begeisterte die Künstlerin das Publikum. Als weiteren Top-Act verpflichtete der Förderverein die aus der TV-Show „Das Supertalent“ bekannte Sängerin Deidra Jones. Mit ihrer kraftvollen Stimme sorgte die „Lady of Soul“ für Gänsehaut-Feeling während der Gala.

Die Krönung der Deutschen Edelsteinkönigin 2014-16 stand natürlich im Mittelpunkt des Abends: Die neue Repräsentantin der Deutschen Edelsteinstraße wurde der Öffentlichkeit präsentiert. Anlässlich des Jubiläums wurde der neuen Deutschen Edelsteinkönigin die Krone von der 1. Deutschen Edelsteinkönigin Ellen Goedecke überreicht. Ellen Goedecke hat das Amt der Deutschen Edelsteinkönigin von 1976-78 begleitet. Nach dem eigentlichen Bühnenprogramm feierten die Gäste gemeinsam mit der frisch gekrönten Edelsteinkönigin auf der exklusiven After-Show-Party – musikalisch umrahmt von Deidra Jones und ihrer Live-Band.

In einem ersten Interview stellte Sonja die II. sich der Öffentlichkeit vor: Die 20-jährige studiert Umwelt- und Betriebswirtschaft am Umweltcampus Birkenfeld und wohnt in Reichenbach.

„Den Zauber der Edelsteine möchte ich auch anderen Menschen vermitteln. Ich bin hungrig auf Neues und möchte unbedingt noch mehr über die Edelstein- und Schmuckbranche und meine Heimat erfahren, denn ich komme von hier“ so Sonja – ideale Voraussetzungen für ihr Amt als Deutsche Edelsteinkönigin.

Bei Besuchen verschiedener Mineralienmessen konnte sie bereits Erfahrung im Edelstein- und Schmuckbereich sammeln und Kontakte knüpfen. Privat kann sie sich beim Singen entfalten und reist gerne in verschiedene Länder. Entspannung findet sie bei ausgiebigen Spaziergängen in der Region der Deutschen Edelsteinstraße oder einem guten Buch.

In ihrer zweijährigen Amtszeit wird Majestät Sonja die Deutsche Edelsteinstraße auf zahlreichen Terminen im In- und Ausland vertreten. So wünscht sie sich für die nächsten Jahre, die Deutsche Edelsteinstraße perfekt zu repräsentieren, mit all ihren Besonderheiten und ihrem Zauber. „Ich möchte wirklich etwas bewirken, Neues entdecken, Neues aufbauen“ so die Majestät.

Wie bereits bei der letzten Wahl wurde die Edelsteinkönigin von einer Jury bestehend aus Vorstandsmitgliedern und Sponsoren im Rahmen eines Castings gewählt. So stand bereits im März fest, dass Sonja Mzyk die neue Deutsche Edelsteinkönigin wird. Ein Geheimnis, das sie über 3 Monate mit sich tragen durfte. Die Monate vor ihrem Amtsantritt hat Sonja daher genutzt, sich intensiv auf ihr Amt vorzubereiten. Durch ihr Wissen, ihren Charme und ihre Liebe zu den edlen Steinen ist sie bestens für ihre künftigen Aufgaben gewappnet.

Unterstützt wird die neue Majestät in ihrer Amtszeit nicht nur vom Förderverein Deutsche Edelsteinstraße e.V. sondern auch von ihren Sponsoren, die für die zwei Jahre gewonnen werden konnten. Das Autohaus Lofi stellt der Königin ein Elektrofahrzeug für ihre Auftritte zur Verfügung und der Salon Christian Enck kümmert sich um das angemessene Styling. Für das perfekte Make-up sorgt Anna-Lydia Faust und das Krönungskleid hat erneut die Schneiderin Barbara Steitz entworfen und der Königin auf den Leib geschneidert.

Weitere Informationen rund um das Naheland:

Outdoor EdelStein Wellness Kultur

Schnell-Kontakt

Sie möchten uns schreiben?

Sie haben Fragen?

Hotline +49 (0) 671 83 40 50