Verkostung von Spitzenweinen im fürstlichen Ambiente

Am Sonntag, 5. Mai 2019, lädt die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz alle Weinfreunde ein, Spitzenweine der Anbaugebiete [...] 

09.01.2019  |  mehr ›

Die Landwirtschaftkammer Rheinland-Pfalz zeichnet Nahe-Weingut als Betrieb des Monats aus

Die Theke und ein Tisch waren früher mal alte Holzfässer. In das Sandsteinband sind Originalsteine aus den [...] 

19.12.2018  |  mehr ›

NaheWeinKönigin Angelina Vogt zu Gast in der Stiftung kreuznacher diakonie

BAD KREUZNACH.  „Das hat wirklich lecker geschmeckt, was die Königin mit uns gekocht hat!“ Um diese Aussage [...] 

06.12.2018  |  mehr ›

Die Krone

Die Krone der Nahe besticht durch ihre offene, asymetrische Silhouette. Sie ist unterteilt in zwei Bögen, die charakteristisch Weinberge darstellen. Die Strahlen auf den Bögen, stehen für die Sonne, die das fruchtbare Wachstum der Pflanzen anregt. Im Zentrum verbindet eine abstrakte Rebe die Silhouette. Die gewählten Edelsteine, Amethyst, Peridot, Alpinit und Turmalin stehen für die unterschiedlichen Rebsorten der Region. Die groß geschwungenen Ranken und Blätter verbinden die Elemente und sollen Leichtigkeit und Lebendigkeit ausdrücken. 

 

Die Krone wurde 2013 durch die Goldschmiede Aurelia, Bad Kreuznach entworfen und hergestellt.

                                                                                                                                           

Weitere Informationen rund um das Naheland:

Outdoor EdelStein Wellness Kultur

Schnell-Kontakt

Sie möchten uns schreiben?

Sie haben Fragen?

Hotline +49 (0) 671 83 40 50