Vorverkauf für Komm näher! Naheweinfestival 2020 gestartet

Nach einem erfolgreichen Start der Event-Reihe 'Komm näher!-Naheweinfestival', dürfen sich Weinliebhaber auf eine [...] 

13.12.2019  |  mehr ›

Edler Wein und edler Stein

Im neu gestalteten Diamanthotel-Handelshof in Idar-Oberstein, haben die Deutsche Edelsteinkönigin Bettina Reiter und [...] 

20.11.2019  |  mehr ›

Neue Naheweinkönigin gewählt

BAD KREUZNACH. Nachdem die Fachjury den Kandidatinnen gleich viele Stimmen gegeben hatte, war das stimmberechtigte Publikum [...] 

04.11.2019  |  mehr ›

Der Traubenadler bekommt Zuwachs

22.01.2014

Die VDP.Prädikatsweingüter melden drei Neuaufnahmen zum 1.Januar 2014.

Mit diesen Neuaufnahmen ist der VDP nun über die 200 Mitglieder hinaus gewachsen.Wachstum.ist jedoch kein Selbstzweck. Für uns ist allein wichtig, die besten und ambitioniertesten Weingüter einer Region unter dem Traubenadler zu vereinen. Jene, die mit Elan und Ernsthaftigkeit mit uns zusammen die Klassifikation der Herkünfte in Deutschland etablieren und gemeinsam und dauerhaft den deutschen Spitzenweinbau voranbringen“ betont der Präsident der VDP.Prädikatsweingüter, Steffen Christmann.

Nahe, Joh. Bapt. Schäfer

Das Weingut Joh. Bapt. Schäfer liegt an der unteren Nahe in Burg Layen. Sebastian Schäfer übernahm 2002 den Betrieb von seinem Vater und führt ihn nun in vierter Generation. Mittlerweile werden sieben Hektar Weinberge bewirtschaftet. Neben den Burgundersorten spielt der Riesling mit 60 Prozent die Hauptrolle im Sortiment. Die bis zu 40 Jahre alten Rieslingreben wurzeln im steinigen Verwitterungsboden der steilen Südlagen Dorsheimer Pittermännchen und Goldloch sowie Burg Layer Schlossberg. Sebastian Schäfer strebt charakterstarke, individuelle Rieslinge an, die ihr Terroir perfekt widerspiegeln. Der überwiegende Teil der ausdrucksstarken, mineralischen Weine wird trocken ausgebaut. Edelsüße Raritäten, die zu den Spitzen an der Nahe zählen können, krönen in manchen Jahren die Produktion.

Die Prädikatsweingüter sind für mich die wichtigste Winzervereinigung in Deutschland, weil sie durch strenge Richtlinien und hohe Qualitätsanforderungen das Ansehen des deutschen Weines auf eine neue Dimension bringen.“ (Sebastian Schäfer)

Neu aufgenommen wurden des Weiteren das Weingut Franz Keller, Schwarzer Adler, Baden und das Weingut Rudolf May, Franken.

Weitere Informationen rund um das Naheland:

Outdoor EdelStein Wellness Kultur

Schnell-Kontakt

Sie haben eine Anfrage, Bestellung, Lob/Kritik oder möchten uns einfach schreiben?

Sie haben Fragen?

Hotline +49 (0) 671 83 40 50