NaheWeinKönigin Angelina Vogt zu Gast in der Stiftung kreuznacher diakonie

BAD KREUZNACH.  „Das hat wirklich lecker geschmeckt, was die Königin mit uns gekocht hat!“ Um diese Aussage [...] 

06.12.2018  |  mehr ›

Angelina Vogt zur 57. NaheWeinKönigin gekrönt

BAD KREUZNACH. Die 24-jährige Angelina Vogt aus Weinsheim wird als 57. NaheWeinKönigin die Region und ihren Wein [...] 

05.11.2018  |  mehr ›

23. und 24.11. 2018 „Aanbännele“- selbstbewusst für eine starke Heimatregion!

Die Hunsrück-Nahe-Region, unsere Heimat, setzt sich aus vielen Facetten zusammen. Gebiete mit geographischen und kulturellen [...] 

30.10.2018  |  mehr ›

Mit Erlebnistouren den Nationalpark entdecken

Veranstaltungen im Nationalpark Hunsrück-Hochwald im Juli 2016

29.06.2016

Wer im Nationalpark Hunsrück-Hochwald auf Entdeckertour gehen will schließt sich am besten einer geführten Tour an. Jeden Samstag bieten zertifizierte Nationalparkführer unterschiedliche thematische Touren an.  Insgesamt werden im Juli fünf ganz unterschiedliche Erlebnistouren zu sommerlichen Themen angeboten.

 Auf den Spuren kaltblütiger Reptilien

Unter dem Motto „Kaltblütig? –Außen warm und Innen kalt“ geht es am Samstag 02.07.2016 ab 14.00 Uhr im Nationalpark um  Reptilien. Sie gelten als kaltblütig! Und doch sind sie wahre Sonnenanbeter: Rep­tilien sind ganz besondere Tiere, mit ganz besonderen Anpassun­gen, aber auch ganz besonderen Ansprüchen an ihren Lebens­raum. Eidechsen oder gar Schlangen begegnet man im Nationalpark eher selten. Aber begleitet von einem Nationalparkführer machen wir uns am Samstag, 2 Juli 2016 um 14.00 Uhr auf die Suche nach ihnen. Treffpunkt ist am Rangertreffpunkt beim Keltenpark in Otzenhausen

 „Cäsars Weg zu Asterix und Obelix“

Der Geburtstag Cäsars ist am Samstag, 09 Juli 2016 um 14.00 Uhr Anlass für ein Archäologie-Erlebnis der besonderen Art: Archäologin Dr. Sabine Hornung läßt das Bild des cäsarischen Militärlagers Hermeskeil Stück für Stück wieder ­auferstehen. Im Rahmen eines Vortrages und einer Geländefüh­rung gilt es einzutauchen in die Zeit des Gallischen Krieges, als Tausende römischer Soldaten die Aufstände der keltischen Tre­verer niederschlugen. Die Reise zu einem der Originalschauplät­ze aus Cäsars Kommentaren zum Gallischen Krieg ist ein Muss, nicht nur für Lateinschüler und Geschichtsbegeisterte. Treffpunkt ist am Samstag, 09 Juli 2016 um 14.00 Uhr der  Parkplatz des Waldstadions Hermeskeil (Züscher Straße, Hermeskeil).

 „Schmetterlinge – Fliegende Kunstwerke“

Haben Sie Schmetterlinge im Bauch? Wir haben Schmetterlinge auf den Wiesen. Entdecken sie geführt von einem Nationalparkführer die schönsten Schmetterlingswiesen im Nationalpark. Schnappen sie sich ihre Kamera und fangen sie die schönen Wesen im Bild ein. Lassen sie sich von den fliegenden Kunstwerken am Samstag, 16. Juli 2016 ab 14.00 Uhr verzaubern. Start ist am Rangertreffpunkt am Parkplatz Thranenweier an der K49.

 „Nutzwald – Schutzwald“

Lassen Sie uns gemeinsam mit einem Nationalparkführer auf unserer Erlebnistour am Samstag, 23. Juli 2016 ab 14.00 Uhr die Unterschiede von Nutzwald zum Schutzwald erleben. Das Gebiet rund um den Treffpunkt  Hunsrückhaus am Erbeskopf bietet beides.  Hier gehen wir der Frage nach: Was steckt hinter den Konzepten von Schutzgebieten? Wie wan­delt sich das Verständnis von Nutzwald im Laufe der Zeit? Welche Funktionen hat der Wald? Und wie sind die vielfältigen Zusam­menhänge? Welche Einschränkungen bringt der Schutz? Und welchen Mehrwert bringt er? Lassen Sie uns bei einer Erlebnistour am Samstag, 23. Juli 2016 ab 14.00 Uhr diese Unterschiede sehen. Treffpunkt ist am Hunsrückhaus am Erbeskopf.

 Wildnis Wanderung

Am Samstag, 30. Juli 2016 bietet der Nationalpark Hunsrück-Hochwald eine geführte Wanderung durch die entstehende Wildnis an. Der Nationalpark präsentiert sich von seiner wilden Seite. Durch­wandern sie geführt von einem Nationalparkführer die urwaldähnlichen Orte des Nationalparks. Lassen Sie sich vom Urwald von morgen schon heute gefangen nehmen. Start der Tour ist am Samstag, 30. Juli 2016 um 14.00 Uhr am Rangertreffpunkt am Parkplatz Thranenweier an der K49.

 

Bei allen Erlebnistouren gilt: Anmeldungen sind  erforderlich! Anmeldungen bitte unter poststelle@nlphh.de mit Angabe des gewünschten Termins in der Betreffzeile. Gerne können Sie sich auch telefonisch unter 06131/884152-0 anmelden. Die Anmeldefrist endet freitags 11.00 Uhr vor der Veranstaltung. Teilnahmebeitrag 10,- € pro Person (Kinder bis 14 Jahre kostenlos)

Witterungsgemäße Kleidung (Regen-, Son­nenschutz) und festes Schuhwerk sind Grundbedingungen für die Teilnahme. Rucksackverpflegung und Wanderstöcke nach eigenem Bedarf. Bitte an ausreichend Getränke denken.

________________________

Rangertouren im Nationalpark:

Während der Woche und sonntags können Besucher auch gerne einen Ranger bei einem Kontrollgang begleiten. Die Rangertouren starten wie folgt:

Dienstags,  14.00 Uhr  Inseltour, Rangertreff Thranenweier, Dauer: 1-2 Stunden, überwiegend ebene Teilstrecken, auf Anfrage auch barrierefrei

Mittwochs, 14.00 Uhr Grenztour, Rangertreff Sauerbrunnen, Dauer: 2,5 - 3 Stunden, mäßig steile Teilstrecken, teilw. a. Pfaden

Donnerstags, 14.00 Uhr Waldtour, Rangertreff Muhl, Dauer: 2,5 - 3 Stunden, mäßig steile Teilstrecken, teilw. a. Pfaden

Freitags, 14.00 Uhr, Gipfeltour, Rangertreff Hunsrückhaus am Erbeskopf, Dauer: 2,5 - 3 Stunden, mäßig steile Teilstrecken, teilw. a. Pfaden

Sonntags, 14.00 Uhr, Keltentour, Rangertreff Keltendorf Otzenhausen, Dauer: 2,5 - 3 Stunden, teilweise steile Teilstrecken, überwiegend auf Pfaden

Sonntags, 14.00 Uhr, Felsentour, Rangertreff Wildenburg, Dauer: 2,5 - 3 Stunden, teilweise steile Teilstrecken, überwiegend auf Pfaden

Sonntags, 14.00 Uhr, Junior-Wildkatzen-Tour, Rangertreff Wildenburg, Dauer: 1 - 1,5 Stunden, eben, kinderwagentauglich, Der Besuch des Wildfreigeheges Wildenburg ist im direkten Anschluss an die Rangertour für Kinder bis 14 Jahre frei. Erwachsene zahlen den normalen Eintritt.

 

Verantwortlich .i.S.d.P.

Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald

Guido Lotz

Abteilung 2 / Öffentlichkeitsarbeit

Brückener Straße 24

55765 Birkenfeld

 

Telefon   06131 884152-203

Email    guido.lotz@nlphh.de

 www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de

Weitere Informationen rund um das Naheland:

Outdoor EdelStein Wellness Kultur

Schnell-Kontakt

Sie möchten uns schreiben?

Sie haben Fragen?

Hotline +49 (0) 671 83 40 50