3 Anwärterinnen für die Krone

Laura Tullius, 23. Sie ist auf dem elterlichen Weingut in Sommerloch aufgewachsen, in die Welt gereist und letztlich hat sie [...] 

04.10.2019  |  mehr ›

Ausschreibung „Schönste Weinsichten“ 2020

In den Jahren 2012 und 2016 zeichnete das Deutsche Weininstitut gemeinsam mit den 13 Gebietsweinwerbungen Deutschlands [...] 

26.08.2019  |  mehr ›

Nahegelage – ein entspanntes Weinpicknick bei traumhaftem Wetter

Die Premiere des Komm näher – Events Nahegelage, dass am Samstag im Kurpark in Bad Münster am [...] 

26.08.2019  |  mehr ›

Die besten Weine der Landesprämierung

15.10.2013

In 19 spezifischen Kategorien wurden jetzt in Mainz aus dem Kreis der goldprämierten Weine des Jahres die jeweils besten aus den sechs Anbaugebieten des Landes Rheinland-Pfalz gekürt: Die Siegerweine der Landesprämierung für Wein und Sekt 2013. Wer im Jahresverlauf bei dem mit rd. 20.000 teilnehmenden Weinen von rd. 1.600 Betrieben bedeutendsten Qualitätswettbewerb in Rheinland-Pfalz einen Spitzenplatz belegt hatte, konnte sich um den Siegerwein-Titel bewerben.

Gemein­sam mit Weinbau-Staatssekretär Dr. Thomas Griese, der neuen Deutschen Weinköni­gin Nadine Poss und den Weinmajestäten der sechs rhein­land-pfälzischen Anbaugebiete überreichte der Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz Heribert Metternich im Kurfürstlichen  Schloss die Sieger­urkunden an die erfolgreichen Betriebe. Staatsekretär Griese hatte in seinem Grußwort das überaus hohe Niveau des Siegerwettbewerbs betont. Die goldprämierten Weine hätten bereits ihre Klasse nachgewiesen und gehörten allesamt zur Weinelite in Deutschlands Weinland Nr. 1. Die Siegerweine, aber auch die Zweit- und Drittplatzierten seien Leuchttürme der Spitzenqualität. Nadine Poss nannte bei einem ihrer ersten offiziellen Termine als höchste Repräsentantin des deutschen Weins die Siegerweine 2013 und ihre Erzeuger den Beleg für das hohe Qualitätsniveau und die dahinterstehende hohe Winzerkompetenz. Sie freue sich sehr, Stimme dieser Weine und dieser Winzer sein zu dürfen.

Siegerweine sind die besten Weine der Landesprämierung. Nur aus dem Kreis der rd. 4.000 goldprämierten Weine des Prämierungsjahres 2012/13 wurden die Teilnehmer zum Wettbewerb der Besten eingeladen, in dem  in 19 für das Prämierungsjahr und die sechs An­baugebiete je­weils typischen Kategorien  der Sie­ger von unabhängigen Sachverständigen in verdeckter Probe ermittelt wird.

In ihrer Kategorie haben die Siegerweine Leitfunktion. An ihnen können sich die Winzer der Region qualitativ ausrichten. Für den Verbraucher sind prämierte Weine Wegmarken, die im vielfältigen Weinangebot Orientierungshilfe leisten, wobei die Siegerweine und deren Erzeu­ger herausragen. Bei den entscheidenden Tests lagen die Spitzenweine in den verschiedenen Kategorien wieder sehr beieinander, ent­schieden nur Nuancen zwischen den Platzierungen. Deshalb werden auch nicht aus­schließlich die Sieger bekannt gegeben, sondern auch die Zweit- und Drittplatzierten.

Die Sieger der Nahe -

Anbaugebiet Nahe Riesling QbA bis Spätlese trocken

 

  1. Weingut Harald Hexamer, Meddersheim
    2012er Schloßböckelheimer Königsfels Riesling QbA trocken
  2. Weingut Harald Hexamer, Meddersheim
    2012er Nahe Riesling QbA trocken
  3. Staatsweingut, Bad Kreuznach
    2012er Kreuznacher Kahlenberg Riesling Sptälese trocken

Anbaugebiet Nahe, Weißburgunder und Grauburgunder QbA, Spätlese, Auslese trocken

  1. 1.     Weingut Rainer Marx, Windesheim
    2012er Windesheimer Römerberg Grauer Burgunder QbA trocken
  2. Weingut Holger Barth, Kirschroth
    2012er Nahe Weißburgunder QbA trocken
  3. Weingut Rudolf Sinß, Windesheim
    2012er Windesheimer Rosenberg Grauburgunder QbA trocken

Weitere Informationen rund um das Naheland:

Outdoor EdelStein Wellness Kultur

Schnell-Kontakt

Sie haben eine Anfrage, Bestellung, Lob/Kritik oder möchten uns einfach schreiben?

Sie haben Fragen?

Hotline +49 (0) 671 83 40 50