NaheWeinKönigin Angelina Vogt zu Gast in der Stiftung kreuznacher diakonie

BAD KREUZNACH.  „Das hat wirklich lecker geschmeckt, was die Königin mit uns gekocht hat!“ Um diese Aussage [...] 

06.12.2018  |  mehr ›

Angelina Vogt zur 57. NaheWeinKönigin gekrönt

BAD KREUZNACH. Die 24-jährige Angelina Vogt aus Weinsheim wird als 57. NaheWeinKönigin die Region und ihren Wein [...] 

05.11.2018  |  mehr ›

23. und 24.11. 2018 „Aanbännele“- selbstbewusst für eine starke Heimatregion!

Die Hunsrück-Nahe-Region, unsere Heimat, setzt sich aus vielen Facetten zusammen. Gebiete mit geographischen und kulturellen [...] 

30.10.2018  |  mehr ›

50 Winzer, ein junges Team – die Gebietsvinothek öffnet ihre Türen

Was ein lang gehegter Traum war, ist nun Wirklichkeit geworden. Am 14. Mai 2015 eröffnet die Gebietsvinothek Nahe.Wein.Vinothek in den Räumlichkeiten des Dienheimer Hof, Mannheimerstraße 6, in Bad Kreuznach ihre Türen.

11.05.2015

Die Vinothek, welche als GmbH & Co KG organisiert ist, geleitet von Laura Schneider, Geschäftsführerin Weinland Nahe e.V., bietet ein wahres Paradies für alle Nahe-Wein Fans. Nicht weniger als 50 Winzer der gesamten Nahe- Region präsentieren sich mit jeweils 3 Weinen aus ihrem Sortiment. Dies bedeutet 150 Nahe Weine zum Genuss und Kauf – 50 davon immer im offenen Ausschank. Die Auswahl reicht von etablierten VDP- Betrieben bis hin zu Geheimtipps und jungen aufstrebenden Winzern.

Für das operative Geschäft und vor Ort im Dienst konnten die Fachkräfte Jörg Sielaff, ehemals Restaurantleiter auf Johann Lafers Stromburg gewonnen werden, sowie Sophia Mauer, Bachelor für Internationale Weinwirtschaft.

Die Weine wurden vorab in intensiven Gesprächen zwischen den Winzern und dem Team der Vinothek ausgewählt. Vom trockenen Riesling, starken Burgunder bis hin zu Aromarebsorten ist für jeden Weinfan etwas dabei.

Auch in die Räumlichkeiten des Dienheimer Hofes wurde investiert – so präsentieren sich die Weine in einem von der Firma Knoeppel, eigens für den Fachhandel entwickelten Regal, welches durch Schlichtheit, Eleganz und Funktionalität überzeugt. Die Beleuchtung wurde in Zusammenarbeit mit den Einrichtungsspezialisten des Möbels Hauses Casa Duo ausgewählt. Warmes Licht und hochwertige Materialien schaffen hier ein wahres Wohlfühlambiente.

Gleich von Beginn an überzeugte das Konzept von Weinland Nahe e.V. nicht nur die Winzer, sondern es konnten auch starke Partner aus der Wirtschaft gewonnen werden. So wurden als Kommanditisten die Sparkasse Rhein Nahe und die Volksbank Rhein-Nahe – Hunsrück gewonnen, welche sich des Weiteren gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung des Landkreises Bad Kreuznach, der Nahelandtouristik GmbH und Schwollener Sprudel an einer Start up Finanzierung beteiligten.

Begleitet wurde das Projekt mit Sachverständigen der Landwirtschaftskammer Bad Kreuznach. Die mit ihrer Erfahrung und Fachwissen beratend zur Seite standen.

Auch das Engagement der Stadt hat viel dazu beigetragen das Projekt schnell ins Rollen zu bringen. Sogar die Beschilderung konnte teilweise schon installiert werden.

„Es ist wohl einzigartig mit wie viel Spaß, Teamgeist, Leidenschaft und Motivation alle in den letzten 4 Monaten gearbeitet haben“; so Laura Schneider; „mein Dank gilt vor allem dem Vorstand und den Winzern für die Bereitschaft ein solches Projekt zu wagen und das Risiko mitzutragen. Sowie allen Beteiligten die diesen lang gehegten Wunsch der Region verwirklicht haben. Nun hoffen wir das dieser Ort auch genutzt wird.“

Konzeptionell soll die Vinothek ein Ort rund um den Nahewein werden, für Einheimische aber auch für Gäste. Zeitnah ist geplant buchbare pauschalen mit der GuT Bad Kreuznach anzubieten.

Los geht es nun erst einmal am 14. Mai 2015. Die Vinothek ist Mittwochs, Donnerstags und Samstag von 12.00 – 22.00 Uhr geöffnet, Freitag schon ab 11.00 Uhr für alle Wochenmarktbesucher und sonntags von 12.00 – 20.00 Uhr.

Ein Ort den es gilt mit Leben zu erfüllen.

 

Die Winzer der Vinothek sind:

Weingut Lorenz & Söhne, KH- Bosenheim

Weingut Mathern, Niederhausen

Weingut Gebr. Kauer, Windesheim

Weingut Jakob Schneider, Niederhausen

Weingut Sascha Montigny, Laubenheim

Wein – und Sektgut Bamberger, Meddersheim

Weingut Genheimer- Kiltz, Gutenberg

Weingut Korrell, Johanneshof, KH- Bosenheim

Weingut Poss, Windesheim

Weingut Udo Weber, Monzingen

Weingut Otto Laubenstein, Hochstätten

Weingut Alt, Monzingen

Weingut Beisiegel, Traisen

Weingut Anton Finkenauer, Bad Kreuznach

Weingut K.H.Schneider, Bad Sobernheim

Weingut Eckes & Eckes, Windesheim

Weingut Forster, Burg Layen

Weingut Lindenhof, Windesheim

Weingut Sinß, Windesheim

Weingut Emmerich-Koebernik, Waldböckelheim

Weingut Welker-Emmerich, Rüdesheim

Weingut Honrath, Langenlonsheim

Weingut Schauß, Monzingen

Weingut Marx, Windesheim

Weingut Joh. Bapt. Schäfer, Burg Layen

Weingut Heinrich Schmidt, Windesheim

Weingut Dr. Gänz, Guldental

Weingut Hees, Auen

Weingut Emrich- Schönleber, Monzingen

Weingut Funck- Schowalter, Waldböckelheim

Weingut Dönnhoff, Oberhausen

Weingut S.J. Montigny, KH-Bretzenheim

Schlossgut Diel, Burg Layen

Weingut Schäfer-Fröhlich, Bockenau

Weingut Ulrich Pieroth, Rümmelsheim

Gut Hermannsberg, Niederhausen

Weingut Rohr, Raumbach

Staatsweingut Bad Kreuznach

Weingut Gälweiler, St. Katharinen

Weingut Emrich-Montigny, KH-Planig

Weingut Dr. Crusius, Traisen

Weingut Anette Closheim, Langenlonsheim

Weingut St. Meinhard, KH- Winzenheim

Weingut Paul Anheuser, Bad Kreuznach

Weingut Daniel Gemünden, Bad Kreuznach

Weingut Steffen Bähr, Langenlonsheim

Weingut Rapp, Bad Münster am Stein Ebernburg

Weingut Kruger- Rumpf, Münster – Sarmsheim

Weinhaus Adelseck, Münster – Sarmsheim

Weingut Hof Breitenstein, Rümmelsheim

Weitere Informationen rund um das Naheland:

Outdoor EdelStein Wellness Kultur

Schnell-Kontakt

Sie möchten uns schreiben?

Sie haben Fragen?

Hotline +49 (0) 671 83 40 50