3 Anwärterinnen für die Krone

Laura Tullius, 23. Sie ist auf dem elterlichen Weingut in Sommerloch aufgewachsen, in die Welt gereist und letztlich hat sie [...] 

04.10.2019  |  mehr ›

Ausschreibung „Schönste Weinsichten“ 2020

In den Jahren 2012 und 2016 zeichnete das Deutsche Weininstitut gemeinsam mit den 13 Gebietsweinwerbungen Deutschlands [...] 

26.08.2019  |  mehr ›

Nahegelage – ein entspanntes Weinpicknick bei traumhaftem Wetter

Die Premiere des Komm näher – Events Nahegelage, dass am Samstag im Kurpark in Bad Münster am [...] 

26.08.2019  |  mehr ›

Erlebnistag Naheland am 13. Juli im Freitlichtmuseum Bad Sobernheim

10.01.2014

Ein farbenfrohes erna-Logo, das für das regionale Fest werben soll, ist auch schon gefunden. Als Veranstalter haben sich leistungsfähige Organisationen zusammengeschlossen, darunter die Naheland-Touristik GmbH, die Kultur- und Weinbotschafter Nahe, SooNahe, Gastland Nahe, Weinland Nahe, die Kur- und Tourist-Information Bad Sobernheim (KTI) sowie der Freundeskreis des Freilichtmuseums. Die Organisatoren gehen für den Erlebnistag Naheland von mehreren Tausend Besuchern aus.

Alle Beteiligten ziehen an einem Strick, damit „erna“ von allen Teilen des Nahelandes, von der Quelle bis zu Mündung, getragen wird, um so das Gemeinschaftsgefühl der Naheländer zu stärken. Alle Verbandsgemeinden, Städte, Dörfer sowie Verbände, Vereine und Organisationen, die sich und ihre Besonderheiten beim Erlebnistag Naheland darstellen und einbringen möchten, sind dazu herzlich eingeladen. Denn das Naheland soll sich bei „erna“ mit vereinten Kräften als lebenswerte Erlebnis-, Genuss- und Gesundheitsregion präsentieren. Typisches Handwerk der region soll ebenso gezeigt werden wie deren Produkte - ob Weine, Edelsteine oder Lederwaren. Künstler und Musiker, die das Programm bereichern wollen, sind ebenfalls willkommen. Auch historische Persönlichkeiten wie Hildegard von Bingen oder auch Schinderhannes sollen bei „erna“ wieder lebendig werden.

Um entsprechende Anmeldungen und Angebote bittet Ute Meinhard, Geschäftsführerin der Naheland-Touristik GmbH in 55606 Kirn, Bahnhofstraße 37, ute.meinhard@naheland.net, bis 20. Januar 2014. Zur Beantwortung von Rückfragen ist sie per Telefon 06752/137616 zu erreichen.

Quelle: KruppPresse

Weitere Informationen rund um das Naheland:

Outdoor EdelStein Wellness Kultur

Schnell-Kontakt

Sie haben eine Anfrage, Bestellung, Lob/Kritik oder möchten uns einfach schreiben?

Sie haben Fragen?

Hotline +49 (0) 671 83 40 50